Die Welt des täglichen Lebens zeigt sich von Tag zu Tag komplizierter. Die Suche nach Orientierung und Gewissheit wird deshalb immer bedeutsamer – aber auch immer schwieriger. Zwar werden allenthalben scheinbar einfache Lösungen für drängende Probleme angepriesen – aber wie können die eingeschätzt, wie können sie bewertet werden?

Die Philosophie des Abendlandes hat es sich seit jeher auf die Fahnen geschrieben, den Menschen bei der Orientierung in seiner Welt zu unterstützen. Dieser Anspruch wurde manchmal sehr offensiv vorgetragen, manchmal war er eher im Hintergrund wirksam. Seit eh und je ringt die Philosophie dabei um die richtige Form, diesem Anspruch Wirklichkeit folgen zu lassen.

Seit einer Reihe von Jahren probieren Philosophen immer wieder neue Formate aus, um die Sache der Philosophie in die Welt zu tragen. Eines dieser Formate läuft unter dem Titel „Philosophisches Café“ – seit einiger Zeit nun hat mit der „Lust am Denken“ ein solches hat auch in Wiesbaden seine Pforten geöffnet.

Unter dem Titel „Lust am Denken“ haben Personen, die Lust am Denken haben, die Möglichkeit, sich in Gesellschaft und mit Anregungen des Gastgebers eigene Gedanken zu machen und darüber in den Austausch mit anderen zu gehen. Diese Veranstaltungen haben nicht den Charakter von Seminaren, sondern stellen Zusammenkünfte dar, auf denen – ggfs. nach einem einleitenden Referat des Gastgebers – unter professioneller Moderation ein bedachter Austausch über aktuelle gesellschaftlich relevante Themen vor dem Hintergrund ihrer Bezüge zur Philosophie stattfindet. Die Veranstaltungen sollen neben allen gesellschaftlich gewichtigen Zielen vor allem auch Spaß machen und Lust am Denken schaffen und befriedigen.

Leitung:

Dr. Christian Rabanus

Teilnahmevoraussetzungen:

Es gibt keine spezifischen Teilnahmevoraussetzungen.

Veranstaltungsort:

Bellevue-Saal Wiesbaden
Wilhelmstraße 32
65183 Wiesbaden

Termine:

  • 3.2.2018, 16-18 Uhr
  • 7.4.2018, 16-18 Uhr
  • 2.6.2018, 16-18 Uhr
  • 4.8.2018, 16-18 Uhr
  • 6.10.2018, 16-18 Uhr
  • 1.12.2018, 16-18 Uhr

Unkostenbeitrag:

5,00 €

Rückfragen und Anmeldung:

Rückfragen und Anmeldungen können Sie per E-Mail an die Veranstaltungsleitung schicken:

Anfragen können auch an das Institut für Phänopraxie geschickt werden:

Institut für Phänopraxie | Christian Rabanus | Schiersteiner Straße 26 | 65187 Wiesbaden
Telefon: +49 611 5828138
Fax: +49 611 5828139

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen zum Thema der jeweiligen Sitzung werden zwei bis drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung unter www.phaenopraxie.de oder per E-Mail (für die Eintragung in den Verteiler bitte eine kurze E-Mail an info@phaenopraxie.de schicken oder den Newsletter hier abonnieren) bekannt gegeben.